Am Sonntag waren Wahlen

Posted in Travel Tuesday by Nils on 28 March 2017

Nein, es geht nicht ums Saarland. Obwohl sich das Saarland sehr gut als Größenvergleich mit Hong Kong eignet, leben hier etwa acht mal so viele Menschen, für die am Sonntag eine neue Präsidentin - naja, sagen wir 'gewählt' wurde.

Nach dem Ende der britischen Kolonialherrschaft 1997 wurde Hong Kong nach dem Grundsatz 'One Country, two Systems' regiert. Formal behielten die Menschen also wirtschaftlichen Freiheiten, sowie Presse- und Meinungsfreiheit.

Frei Wahlen gibt es allerdings nur bedingt - das Parlament wird teilweise von der Bevölkerung gewählt und teilweise von verschiedenen Interessengruppen besetzt. Der Präsident wird von einer Gruppe aus etwa 1200 Delegierten gewählt - etwa so, wie der Bundesrat. Allerdings sind diese Delegierten in der Regel sehr loyal gegenüber Peking.

Ob also die bisherige Verwaltungschefin und Zögling des bisherigen Präsidenten oder der in der Bevölkerung populäre Kandidat gewählt wurde, muss ich an dieser Stelle wohl nicht mehr erwähnen.