Lantau

Posted in Work Wednesday by Nils on 01 February 2017

Das Gute am chinesischen Neujahr ist, dass dies auch Ferienzeit ist. Den Work Wednesday haben wir deshalb in einen Wandertag auf Lantau verwandelt.

Neben dem Disneyland und dem Flughafen ist der Big Buddha sicherlich die meistbesuchte Attraktion auf Lantau. Allerdings wurde der Buddha erst vor 23 Jahren errichtet und mit dem Gedanken und den hunderten Touristen verliert diese Ecke ziemlich an Authentizität.

Big Buddha

Nach einem überteuertem (aber leckerem) Maiskolben, der mir zur Belustigung aller Umstehenden fast von einer der vielen anwesenden Kühe geklaut wurde, haben wir uns noch das Po Lin Kloster angeschaut. Wenn man aber schon ein paar buddhistische Tempel gesehen hat, sind die ganzen Räucherkerzen und Statuen aber auch schon bekannt.

Po Lin Monestry

Also haben wir uns auf die bewährte Strategie verlassen, einem touristischen Ort durch einen kleinen Fußmarsch zu entkommen. Eine Stunde späte fanden wir uns dann in 930 Metern Höhe auf dem Lantau Peak wieder.

Lantau Peak

Von hier oben wirkte der Big Buddha ziemlich klein und wir hatten super Wetter, da wir teilweise über den Wolken waren.

Lantau Peak

Auf der anderen Seite des Berges lag ein langer Strand, den wir noch rechtzeitig vor dem Sonnenuntergang mit ein paar Snacks aus dem Hipster-Supermarkt neben der Surfschule erreichten.

enter image description here